Schuetzenverein Rehringhausen

Ordensübergabe 2019

König Maximilian Zeppenfeld übergibt seinen Orden an den Vorstand

 

Schützenorden ziert die Verbundenheit zum Dorf und zu seinen Großeltern

Traditionell in der Woche vor dem Rehringhauser Schützenfest übergab der amtierende Schützenkönig Maximilian Zeppenfeld seinen Königsorden 2018 an den ersten Vorsitzenden der St. Josef Schützen Fabian Kubsch, sowie an die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes.

Bei der Auswahl des Motivs hat sich Maximilian Zeppenfeld eine ganz besondere Inspiration in der eigenen Familie gesucht. Der Orden erinnert an das diesjährige 60-jährige Jubelkönigspaar, seiner Großeltern Hubert und Christel Zeppenfeld, welches die Rehringhauser Schützen im Jahr 1959 regierten.

Die Überschrift mit „ Hubert und Christel Zeppenfeld – 60 Jahre Jubiläum“ verbunden mit dem Logo des Bundesgoldorf Rehringhausen, zeigt den engen familiären Bezug den Maximilian zu seinen Großeltern hat und auch zu seiner Heimat.

Der Wanderschuhe steht als Symbol für seinen Großvater Hubert, welches neben dem Schützenverein Rehringhausen, sein zweites großes Hobby ist.

Für seine Oma Christel überlegte sich Maximilian das Symbol der Gartenschaufel, da diese eine Hobbygärtnerin mit Leib und Seele ist und im heimischen Oberdorf-Beet viele Gemüse und Obstsorten selbst anbaut.

Im Hintergrund ist die Dorfkulisse des Bundesgolddorf Rehringhausen zu erkennen, bei der Maximilian noch hinzufügt: „ Wer genau hinschaut, kann sogar das Höllchen sehen…“

 

Maximilian Zeppenfeld wird nun das Rehringhauser Schützenvolk noch bis zum 10.08.19 regieren und freut sich wie der gesamte Vorstand auf das anstehende Fest.

 

Schützenfest 2019-

St. Josef Schützenverein-

Kommentare wurden geschlossen.

Anonymous - Gravatar

Kommentare sind fr diesen Eintarg leider nicht möglich.